Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Verkehrsunfall mit 4.000 Euro Sachschaden

Northeim (ots) - Noerten-Hardenberg - Parensen, Hauptstraße/Lütgenroder Weg - Freitag, 25.Juni 2016, 12.00 Uhr,

NÖRTEN-HARDENBERG (hoj) - Am Samstag gegen 12.00 Uhr kam es im Kreuzungsbereich Haupstraße/Lütgenroder Weg in Parensen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von ca. 4.000 Euro entstand.

Eine 27 jährige Nörten-Hardenbergerin befuhr den Wirtschaftsweg in Parensen aus Richtung Wolbrechtshausen in Richtung Lütgenroder Weg. An der Kreuzung Hauptstraße/Lütgenroder Weg übersah sie einen 72-jährigen Moringer, der von der Hauptstraße in den Lütgenroder Weg einbiegen wollte und Vorfahrt hatte. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Die beiden Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Es entstand lediglich Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/
Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: