Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Betrügerische Spendensammler

Einbeck (ots) - Einbeck -vo. Stadt Einbeck, Altendorfer Tor, Parkplatz Marktkauf, 19. Februar 2016, 12.35 Uhr. Am Freitag gaben sich auf dem Parkplatz zwei ausländische Frauen einem 77-jährigen Mann als Spendensammler für Taubstumme aus. Während des Gespräches entwendeten sie dem Mann dann zwei 50,-Euro Scheine. Ein 56-jähriger zufällig anwesender Zeuge bemerkte jedoch den Diebstahl und ergriff zunächst eine der beiden Täterinnen. Sie kann sich dann aber wieder losreißen, verliert dabei aber das entwendete Geld. Beide Täterinnen stiegen in einen silbernen Audi A6 mit auswärtigem Kennzeichen zu einem Mann ein und alle zusammen flüchteten dann vom Tatort. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ, die Überprüfungen hinsichtlich des Halters des Pkw dauern an. Beide Täterinnen werden mit ca. 30 Jahre angegeben, hatten dunkle Haare und eine der Frauen war schwanger. Beide Täterinnen sprachen nur gebrochen deutsch.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: