POL-NOM: Polizei Einbeck sucht Hundebesitzer

POL-NOM: Polizei Einbeck sucht Hundebesitzer
Eingefangener Hund Landesstraße 549

Einbeck (ots) - Dassel -vo. Dassel, Erholungsheimstraße und weiter im Verlauf der Landesstraße 549. In den letzten zwei Wochen kam es immer wieder zu Meldungen eines freilaufenden und verwilderten Hundes im Waldbereich unterhalb und oberhalb des dortigen CVJM-Hauses, der sich auch auf der Fahrbahn aufhält. Am 04. Januar 2016 gelang es dem Verein "Einbecker Spendenteam - eine Stimme für Tiere e.V." das Tier an eine Futterstelle zu gewöhnen und es letztendlich dann mittels eines Betäubungsgewehres einzufangen. Bei dem Hund handelt es sich um einen hellen Schäferhundmischling. Der Hund besitzt zwar einen Schweizer Chip, in der Datenbank ist jedoch der letzte Eigentümer nicht aufgelistet. Zum jetzigen Zeitpunkt wird davon ausgegangen, dass der Hund weggelaufen ist oder auch ausgesetzt wurde. Die Polizei Einbeck bittet darum, dass sich der Hundeeigentümer, der seinen Hund auf dem Bild wiedererkennt, unter der Telefonnummer 05561-94978-115 meldet. Sollte der Hund ausgesetzt worden sein, wird darum gebeten, dass sich Personen bei der Polizei Einbeck melden, die Angaben zu dem Hund machen können.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: