Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Polizei fahndet nach Einmietebetrüger

Northeim (ots) - 01.06.2015 - 02.06.2015 Katlenburg, Ortsteil Lindau

LINDAU (fal/pa) Eine Wirtin aus Lindau hat am Mittwoch (03.06.2015) Anzeige bei der Polizei erstattet, weil ein Unbekannter das Hotel verlassen hatte, ohne die Übernachtungskosten von 47 Euro zu zahlen. Nach dem Betrüger wird seitdem gefahndet.

Den Angaben nach habe sich der Mann als Telekommitarbeiter mit Berliner Anschrift ausgegeben und beim Einchecken am Montagabend zwei Übernachtungen gebucht. Bereits am Dienstagmorgen stellte eine Reinigungskraft fest, dass der Gast samt Gepäck verschwunden war.

Die gesuchte Person wird wie folgt beschrieben: Männlich, circa 50 - 55 Jahre alt, mittelgroß und normalgewichtig, Glatze mit dunklem Haarkranz, auffallend rundes Gesicht, schwarze Brille; bekleidet mit kariertem Hemd und Jeanshose

Zeugen, die nähere Hinweise zur Identität des Täters oder zu dessen Aufenthaltsort geben können, werden gebeten, sich bei den Polizeidienststellen in Northeim oder Katlenburg unter den Telefonnummern 05551 7005-0 bzw. 05552 330 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: