Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Polizei stoppt überladenen Sprinter

Northeim (ots) - Northeim, Breslauer Straße 01.06.2015, 16:45 Uhr

NORTHEIM (fal/pa) Eine Polizeistreife hat am Montag bei der Wägung eines Sprinters festgestellt, dass dessen tatsächliches Gesamtgewicht statt der erlaubten 3,5 Tonnen mehr als 4,2 Tonnen betrug und somit um 21 % überschritten war. Grund der Kontrolle war die sichtbare Überladung des mit Paketen und Reifen bestückten Kleintransporters.

Bis zur Teilentladung auf ein Ersatzfahrzeug wurde dem 31 Jahre alten Paketdienst-Fahrer die Weiterfahrt untersagt. Ihn erwartet ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren, das mit 95 Euro Bußgeld, 1 Punkt im Flensburger Fahreignungsregister und einer zusätzlichen Verwaltungsgebühr geahndet wird.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: