Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Brandlegungen in Uslar-Schönhagen aufgeklärt - Unterbringungsbefehl erlassen

Northeim (ots) - USLAR (fal) - Eine Serie von schweren Brandstiftungen wurde in den letzten Wochen von der Uslarer Polizei aufgeklärt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Göttingen erließ der Haftrichter des Northeimer Amtsgerichtes einen Unterbringungsbefehl gegen einen 32-Jährigen aus dem Raum Uslar.

Am 2. Februar 2014 brannte in Schönhagen ein unbewohntes Reihenhaus. Am 8. August folgte der Brand eines unbewohnten landwirtschaftlichen Anwesens und am 27. Dezember brannte ein weiteres unbewohntes Haus. Bei den Bränden entstand ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro. Personen kamen nicht zu Schaden. Jedoch bestand immer die Gefahr, dass die Feuer auch auf bewohnte Gebäude in unmittelbarer Nähe übergreifen konnten. Dies wurde nur durch das schnelle Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehren aus Schönhagen und den benachbarten Ortschaften verhindert.

Es wurden strafrechtliche Ermittlungsverfahren wegen schwerer Brandstiftung zunächst gegen Unbekannt eingeleitet. Parallelen bei der Art der Brandlegungen ließen bei den Ermittlern den Verdacht aufkommen, dass ein und dieselbe Person hierfür verantwortlich sein könnte. An den Brandorten gesicherte Spuren führten nach ihrer Auswertung im Landeskriminalamt Niedersachsen die Ermittler schließlich auf die Fährte des 32-Jährigen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Göttingen erließ das Göttinger Amtsgericht einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des Tatverdächtigen. Die Durchsuchung führte zum Auffinden von Beweismitteln. In seinen Vernehmungen bestritt der 32-Jährige die Taten.

Nach dem Erlassen des Unterbringungsbefehls am 17.04.2015 wurde der 32-Jährige im Maßregelvollzug untergebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: