Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Wohnungsbrand /Sp.

Einbeck (ots) - Am Sonntag, d. 17.Mai 2015, wurde durch betroffene Anwohner eines Mehrfamilienhauses in Einbeck, Nordstadt, ein Wohnungsbrand gemeldet. Nach dem Eintreffen der Rettungskräfte wurden alle Bewohner der acht Wohnungen evakuiert und der Brand in der betroffenen Wohnung gelöscht. Der 41-jährige Wohnungsinhaber ist mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung dem Bürgerspital Einbeck zugeführt worden. Ebenfalls mußte eine 25-jährige Feuerwehrfrau ärztlich behandelt werden, die bei dem Löscheinsatz leicht verletzt wurde. Der Gesamtschaden wird auf 100.000 Euro geschätzt. Die brandbetroffene Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Die Ermittlungen im Bezug auf die Brandursache dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: