Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Unfall verursacht und geflüchtet

Einbeck (ots) - Einbeck, Stadtgrabenstraße Samstag, 09.05.15, 10:15 Uhr - 11:30 Uhr

Einbeck (schw) - Samstag, 09.05.2015, gegen 10.15 Uhr stellte ein 41-jähriger Fahrzeugführer aus Einbeck seinen Pkw am Fahrbahnrand der Stadtgrabenstraße, gegenüber des Tiedexer Hochhauses zum Parken ab. Als er gegen 11.30 Uhr zu seinem Pkw zurückkehrte, stellte er Kratzer und Farbanrieb an der hinteren linken Ecke seines Pkw fest. Aufgrund des Schadensbildes liegt der Verdacht nahe, dass der Verursacher beim Fahren aus einer, hinter dem geparkten Pkw befindlichen Hofausfahrt herausfuhr und dabei den abgestellten Pkw streifte. Anschließend setzte der Verursacher seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Schaden beläuft sich auf ca. 500,- EUR. Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallgeschehen geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Einbeck in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: