Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Falscher Alarm nach Weihnachtsmarktbesuch

Northeim (ots) - Northeim, Zwinger 17.12.2014, 15:15 Uhr

NORTHEIM (fal/pa) Aufmerksame Passanten haben am Mittwochnachmittag die Rettungskräfte alarmiert, weil sie eine Person, die bei laufendem Motor in einem verschlossenen Kleinwagen tief und fest schlief, als medizinischen Notfall auffassten.

Doch die herbeigerufenen Polizisten konnten schnell Entwarnung geben. Der 24 Jahre alte Insasse konnte ihnen glaubhaft versichern, dass er zuvor den Weihnachtsmarkt besucht und dort Glühwein konsumiert habe. Um zu schlafen, habe er es sich anschließend in seinen warmen PKW gemütlich gemacht.

Die Beamten beließen es bei einem Alkoholtest, der im Übrigen einen Wert von 1,51 Promille ergab.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: