Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Lkw verliert Diesel

Einbeck (ots) - Einbeck -vo. Am Mittwochvormittag riss sich ein aus Northeim kommender LKW in der Straße am Anger beim Verlassen eines Betriebsgeländes sein Dieseltank auf und verliert dann auf anschließenden Fahrt bis auf die B3 in Höhe Hohenstedt kontinuierlich Dieseltreibstoff. Der 57-jährige Lkw-Führer aus Breuna hatte den Vorfall nicht bemerkt. Über die bekannte Halterfirma konnte er jedoch über den Dieselverlust informiert werden, worauf er seine Fahrt sofort unterbrach. Die betroffenen Straßen wurden anschließend von Fachfirmen gereinigt. Die ebenfalls für solche Fälle zuständige Untere Wasserbehörde erhielt Kenntnis und überprüft, ob der Dieseltreibstoff auch ins Oberflächenwasser gelangte.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: