Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Forstfahrzeug Ziel von Dieseldieben

Northeim (ots) - Hardegsen, Waldgebiet Goseplack 17.11. - 18.11.2014

HARDEGSEN (fal/pa) Unbekannte haben vermutlich über Nacht etwa 100 Liter Diesel aus einem Holzrückezug gestohlen. Der Tank des so genannten "Forwarders" war offenbar unverschlossen. Tatort ist die Revierförsterei im Waldgebiet zwischen Goseplack und Hettensen. Der Sachschaden beträgt circa 150 Euro.

Der Geschädigte hatte den Diebstahl am Dienstagmorgen entdeckt und sofort die Polizei verständigt. Einen Tatverdacht äußerte er nicht. Seinen Angaben nach hatte er die Arbeitsmaschine noch am Montag betankt und danach an einer Forststraße abgestellt. Als er am anderen Morgen mit dem Rücken des Holzes beginnen wollte, blieb das Fahrzeug plötzlich stehen.

Hinweise auf die Täter erbittet die Polizeistation Hardegsen unter der Rufnummer 05505 2323.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: