Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Polizei Uslar hebt weitere professionelle Cannabisproduktionsstätte aus

Uslar (ots) - USLAR (stü) Am 05.11.14 suchen mehrere Beamte des Polizeikommissariates Uslar in Begleitung von 2 Rauschgiftspürhunden und deren Hundeführern ein Mehrfamilienhaus in einem Uslarer Ortsteil auf, um Hinweisen auf einen möglichen Drogendealer nachzugehen. Bereits im Hausflur schlägt den Ermittlern ein derart intensiver Cannabisgeruch entgegen, dass die Polizeihunde massiv reagieren. Nach Öffnung der Wohnungstür ist klar, hier werden keine Rauschgiftspürhunde benötigt, denn die ganze Wohnung ist eine große Cannabisanzuchtanlage. In allen Räumen befinden sich kleiderschrankgroße Indoor-Zelte, die in Insiderkreisen auch als Growboxes oder Homboxes bezeichnet werden. Sie sind mit professionellen Beleuchtungs-, Bewässerungs- und Lüftungsanlagen ausgestattet. In den Pflanzzelten werden Cannabispflanzen in allen Größen vom Setzling bis zur erntereifen Pflanze vorgefunden und beschlagnahmt. Darüberhinaus finden die Polizeibeamten umfangreiches Portionierungs- und Verpackungsmaterial, was den Verdacht des Handels mit illegalen Betäubungsmitteln durch den 27-jährigen Wohnungsinhaber unterstützt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Uslar
Pressestelle

Telefon: 05571/92600 0
Fax: 05571/92600 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: