Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Schwerlastkontrollen im Bereich Bad Gandersheim

Bad Gandersheim (ots) - Bad Gandersheim, 11.11.2014 und 12.11.2014, 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr, Dehneweg und B64 KM 14,7

BAD GANDERSHEIM ( Fi ) -

Hat's klick gemacht?!

Unter diesem Motto führte das Polizeikommissariat Bad Gandersheim mit dem " Deutschen Verkehrssicherheitsrat e.V." und dem Bundesamt für Güterverkehr zwei LKW - Sicherheitstage im Dehneweg sowie auf dem Parkplatz der B 64 in der Stadt Bad Gandersheim durch. Im Vordergrund der Veranstaltung stand die Prävention. Zur Verdeutlichung des Ausmaßes von fehlender Anschnallsicherung wurde durch den Deutschen Verkehrssicherheitsrat ein Gurtschlitten sowie ein Überschlagsimulator zur Verfügung gestellt. Dieser wurde mit großer positiver Resonanz angenommen. Im Rahmen der Verkehrskontrolle wurden 67 Fahrzeuge aus dem Schwerlastverkehr, darunter auch 10 Busse für den Linienverkehr, kontrolliert. Insgesamt wurden dabei 74 Verstöße festgestellt. Davon waren 33 LKW - Fahrer nicht angeschnallt. Bei 20 Fahrzeugführern wurden Mängel bei Lenk- und Ruhezeiten festgestellt und bei insgesamt 11 Geschwindigkeitsverstöße. Bei 3 LKW wurden technische Mängel festgestellt, so dass diesen Fahrzeugführern die Weiterfahrt untersagt werden musste. Bei einem weiteren LKW wurde die Manipulation des sog. analogen Tachoschreibers festgestellt., da es sich dabei um das Manipulieren technischer Aufzeichnungen handelt wurde eine entsprechende Strafanzeige eingeleitet.

Insgesamt ist das PK Bad Gandersheim mit den Kontrollergebnissen zufrieden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Bad Gandersheim
Pressestelle

Telefon: 05382/91920 0
Fax: 05382/91920 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: