Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Erneuter Brand eines Holzunterstandes in Kleingartenanlage

Northeim (ots) - Nörten-Hardenberg, in der Nähe der Kläranlage - Donnerstag, 06.11.2014, gegen 23.45 Uhr

NÖRTEN-HARDENBERG (fal) - Am Donnerstag gegen 23.45 Uhr brannte erneut ein Holzunterstand in der Gartenkolonie nahe der Kläranlage. Durch das Feuer entstand ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Ein auf der B 3 fahrender Autofahrer bemerkte das lodernde Feuer und verständigte die Feuerwehr. Insgesamt 38 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Nörten-Hardenberg, Bishausen, Elvese und Angerstein löschten den Brand und verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf andere Holzbauten. In dem niedergebrannten Holzunterstand befanden sich neben 70 Raummetern Brennholz auch zwei Pkw-Anhänger.

Hinweise zur Brandursache liegen derzeit noch nicht vor. Ein technischer Defekt wird als Ursache derzeit ausgeschlossen. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Sachdienliche Hinweise werden von der Northeimer Polizei unter Telefon 05551-70050 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: