Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Betrunkener Pkw-Führer flüchtet von Unfallstelle

Einbeck (ots) - Einbeck -vo Am Donnerstag gegen 20.14 Uhr bemerkte ein Anwohner in der Schlachthofstr., wie ein VW Passat frontal gegen einen dort geparkten Mercedes prallte, aber danach einfach weiterfuhr. Kurze Zeit später kam der Passat dann zurück, der Fahrer stieg aus und sammelte das beim Unfall verlorene vordere Kennzeichen ein und entfernte sich erneut vom Unfallort. Da sich der Zeuge aber das Kennzeichen gemerkt hatte und den Fahrzeugführer gut beschreiben konnte, wurde die Halteranschrift vom VW Passat in Einbeck von einer Polizeistreife aufgesucht. Vor Ort konnte der 49-jährige Unfallverursacher angetroffen werden, der den Unfall auch sofort zugab. Da die eingesetzten Polizeibeamten Alkohol in der Atemluft feststellten, wurde ein mobiler Alkoholtest durchgeführt, der einen Wert von 1,13 Promille ergab. Es folgten eine Blutprobe und eine Beschlagnahme des Führerscheins. Die durch den Unfall entstandene Schadenshöhe wird mit ca. 7.000,- Euro angegeben.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: