Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Streifzug durch Eisdorf hinterließ eine Spur von Sachbeschädigungen Polizei sucht Zeugen

Sachbeschädigung

Osterode (ots) - Eisdorf, Mühlenbeu, Grasweg, Gartenweg, Im Borntal, Harzschützenstraße,23.03.14, 04.45 Uhr - 05.35 Uhr

EISDORF (US) Sonntagnacht durchstreiften bislang unbekannte Täter den Ort und begingen mehrere Straftaten. Welche Route die Täter nahmen konnte nicht gesagt werden, aber in 5 Straßenzügen wurden von den jeweiligen Geschädigten Sachbeschädigungen angezeigt. Im Mühlenbau traten die Täter gegen mehrere hölzerne Zaunlatten, wodurch diese zerbrachen. Ferner machten sie sich an einem PKW zu schaffen und beschädigten den Heckscheibenwischer. Im Gartenweg sowie im Grasweg waren die Zerstörung von mehreren Blumentöpfen, die vor den Wohnhäusern standen, das Ziel. Während des Aufenthaltes im Borntal schnappten sie sich ein Fahrrad der Marke Scott, welches auf dem Freigelände vor dem Jugendraum abgestellt war und setzten den Hinterreifen in Brand. Auch Anwohner der Harzschützenstraße wurden Opfer mehrerer Sachbeschädigungen. Von einer Mauer, die über 2 Grundstücke führt, wurden etliche Abdecksteine abgerissen und fallen gelassen, wodurch sie zerbrachen. Alle Straftaten wurden vmtl. in der Zeit von 0.45 Uhr bis 05.35 Uhr begangen. Des weiteren geht die Polizei davon aus, dass es sich vmtl. um die gleichen Täter handelt. Der angerichtete Gesamtschaden wird auf ca. 1000,-- Euro geschätzt. Die Polizei Bad Grund sucht Zeugen in Zusammenhang mit den Sachbeschädigungen sowie den Eigentümer des Fahrrades. Hinweise nimmt die Polizei unter der Tel. 05327/1421 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Osterode
Leitung

Telefon: 05522/508 0
Fax: 05522/508 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: