Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Wildunfall -me-

Bad Gandersheim (ots) - Zeit: Samstag, 22.03.2014, gegen 15.50 Uhr Ort : Gemarkung Ackenhausen, Landesstr. 489, Bad Gandersheim- Ackenhausen, ca. 250m südlich der dortigen Biogasanlage.

SV: Auf den Äckern der Biogasanlage wurde Gärsaft ausgebracht, wodurch ein Reh aufschreckte, auf die Fahrbahn lief und mit den PKW, Daimler Benz A-Klasse, einer Seesener kollidierte. Das Reh war offensichtlich so verstört, dass es den herannahenden PKW nicht rechtzeitig wahr nahm und in die Seitenscheibe der Fahrertür sprang. Die Fzg.-führerin blieb unverletzt und am Fzg. entstand ein geschätzter Sachschaden (Fahrertür/Scheibe) von 2000.- Euro. Das Reh lief nach dem Anstoß in Rtg. Altgandersheim weg, worauf zuständiger Jagdberechtigter mit Nachsuche beauftragt wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Bad Gandersheim
Pressestelle

Telefon: 05382/91920 0
Fax: 05382/91920 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: