Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-STH: ZweiTrunkenheitsfahrten am Wochenende

Stadthagen (ots) - Am frühen Morgen des 17.09.2016 , gegen 00.30 Uhr, ist ein Autofahrer einer Polizeistreife aufgefallen, der die Vornhäger Straße in Stadthagen im Schneckentempo befahren hat. Bei einer Überprüfung des Fahrers wurde die Ursache hierfür schnell klar: Der 45 Jährige hatte zu tief ins Glas geschaut und war mit 2,5 Promille unterwegs. Die Beamten ordneten die Einnahme einer Blutprobe bei dem Mann an und beschlagnahmten seinen Führerschein. Die Fahrt wird den Lindhorster vermutlich eine Geldstrafe in der Höhe eines Monatsgehaltes sowie eine mehrmonatige Führerscheinsperre kosten.Bevor er einen neuen Führerschein beantragen kann, wird er sich zudem einer MPU ( Idiotentest ) unterziehen müssen.

Zu einer weiteren Trunkenheitsfahrt ist es am Sonntag, 18.09.2018 gegen 13.00 Uhr in Lüdersfeld gekommen. Hier wurde ein Lüdersfelder auf seinem Moped von der Polizei kontrolliert und es wurde ein Alkoholwert von 1,2 Promille festgestellt. Der 63 jährige Fahrer mußte sich ebenfalls einer Blutentnahme unterziehen und seinen Führerschein bei der Polizei lassen. Über die die Festlegung der Strafe wird die Staatsanwaltschaft nach Abschluss der Ermittlungen entscheiden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg-Schaumburg
Polizei Stadthagen
Einsatz- und Streifendienst
Vornhäger Straße 15
31655 Stadthagen

Telefon: 05721/4004-0
Fax: 05721/4004-150
E-Mail: poststelle@pk-stadthagen.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: