Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Fahrraddieb gestellt

Nienburg (ots) - BÜCKEBURG (ma)

Die Fahrradständer rund um den Bahnhof in Bückeburg haben sich als Schwerpunkt für Fahrraddiebstähle herauskristallisiert.

Um dem entgegenzuwirken hat die Polizei Bückeburg ihre Überwachungsmaßnahmen gerade in den Sommermonaten erhöht.

Gestern um 16.20 Uhr konnte ein 35jähriger Mann aus Löhne von einer zivilen Funkstreifenwagenbesatzung auf frischer Tat angetroffen werden, wie dieser eine Kneifzange aus einer mitgeführten Tasche entnahm, das Fahrradschloss durchtrennte und ein Herrenfahrrad entwendete.

Der Löhner flüchtete nach Ansprechen der Beamten zu Fuß in Richtung Nordstraße, konnte dort aber eingeholt und überwältigt werden.

Das Herrenfahrrad wurde sichergestellt und konnte mittlerweile einem Bückeburger Fahrradbesitzer zugeordnet werden.

Gegen den 35jährigen Löhner wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Bückeburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ulmenalee 9
31675 Bückeburg

Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: