Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Getrunken, geschlafen und gesündigt

Nienburg (ots) - NIENSTÄDT/HESPE (ma)

Auf der Hauptstraße in Hespe ist gestern gg. 19.00 Uhr einem Verkehrsteilnehmer die eigenwillige Fahrweise eines vor ihm fahrenden Pkw BMW aufgefallen.

Der BMW fuhr mit einer maximalen Geschwindigkeit von ca. 30 km/h und nutzte die Fahrbahnbreite großzügig für die gefahrenen Schlangenlinien aus.

Schließlich stellte der Fahrzeugführer des BMW seinen Pkw am rechten Fahrbahnrand ab und blieb regungslos am Steuer sitzen.

Der vorbeifahrende Zeuge machte sich zu Hause ernsthafte Gedanken über den BMW-Fahrer und fuhr zurück nach Hespe, weil er glaubte, es könnte ein Krankheitsfall vorliegen.

Auf dem Fahrersitz traf er dann auf ein tief und fest schlafenden Mann, der deutlich unter Alkoholeinfluss stand.

Die Polizei wurde umgehend informiert, was den nun wieder wach gewordenen BMW-Fahrer dazu veranlasste weiter zu fahren.

Der 56jährige Mann aus Stadthagen wurde mit seinem Fahrzeug von Polizeibeamten an seiner Wohnanschrift angetroffen.

Ein Alkoholtest erbrachte einen vorläufigen Wert von 2,99 Promille.

Nach einer angeordneten Blutprobe wurde der Führerschein des 56jährigen sofort sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Bückeburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg

Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: