Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Rentner wird Opfer von einem Trickdieb

Nienburg (ots) - BÜCKEBURG (ma)

Auf dem Parkplatz am Schlossbach in Bückeburg ist gestern um 09.30 Uhr erneut ein 79jähriger Mann aus Porta Westfalica auf einen Trickdieb hereingefallen.

Der Dieb zeigte sich zunächst von seiner freundlichen Seite und wies dem Rentner für seinen Pkw einen freien Parkplatz zu.

Danach wollte der nette Parkplatzeinweiser eine 2-Euro Münze gewechselt haben.

Der Rentner aus Porta Westfalica sah scheinbar das Unheil nicht kommen und öffnete ohne Argwohn sein Portemonnaie.

Anschließend stellte der Rentner beim Bezahlen in der Apotheke fest, dass der Trickdieb insgesamt sieben Geldscheine im Wert von 140,00 Euro aus dem Scheinfach seiner Geldbörse gekonnt heraus gefingert hatte.

Der Täter sprach nur gebrochenes Deutsch und war dunkel gekleidet. Der Mann wird vom Opfer auf 30-40 Jahre geschätzt und trug bei einer Körpergröße von ca. 185 cm dunkle leicht wellige Haare.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Bückeburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg

Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: