Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Verkehrsunfallflucht mit einer Schwerverletzten durch Radfahrer

Nienburg (ots) - (scho) Eine 15jährige Nienburgerin befuhr Montag, 20. Juni 2016, um 18.00 Uhr mit ihrem Fahrrad in Nienburg die Leinstraße aus Richtung Hannoversche Straße kommend in Richtung Georgstraße. Ein im Bereich der Galerie / des Museums entgegenkommender Fahrradfahrer bog unmittelbar vor ihr nach links in die Neue Wallstraße ab und fuhr dabei gegen das Fahrrad der Jugendlichen. Diese kam hierdurch zu Fall und zog sich Schürfwunden zu. Eine ärztliche Untersuchung ergab, dass sie sich neben den sichtbaren Verletzungen auch ein Schädelhirntrauma zugezogen hatte, welches einen stationären Krankenhausaufenthalt erforderlich macht.

Der unfallflüchtige Verursacher deutscher Herkunft soll ca. 25 Jahre alt und auffallend dünn gewesen sein. Bekleidet war er mit einem blauen Kapuzenpullover. Weiterhin solle er ein schwarzes Fahrrad geführt haben.

Diesen Vorfall sollen auch ein älterer Mann mit einem Hund (Pudel) und eine junge Familie mit Kinderwagen beobachtet haben.

Insbesondere diese Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Nienburg, Tel. 05021/9778-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Dietmar Scholz
Polizeiinspektion Nienburg-Schaumburg
Beauftragter für Kriminalprävention
Tel. 05021/9778-108
Fax: -150
eMail: dietmar.scholz@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: