Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Sexueller Übergriff auf eine Jugendliche - Polizei hofft auf Zeugen

Nienburg (ots) - RINTELN/EXTEN (mie) - In der Nacht zum Sonntag, 09.08.15, cirka 03.00 bis 03.30 Uhr, kam es in der Feldmark zwischen Exten und Rinteln zu einem Sexualdelikt zum Nachteil einer Jugendlichen aus Rinteln.

Das spätere Opfer hatte eine Freiluftprivatparty auf einem Gelände nördlich des Weges "Am Sportplatz"/Extertalstraße, südlich der "Sassenbergschen Kiesteiche" besucht.

Gegen 03.00 Uhr suchte die junge Rintelnerin die Feldmark zum Urinieren auf. Hier traf sie auf den Täter, der zudringlich wurde, sie zu Boden brachte und sexuelle Handlungen an ihr vornahm.

Als die 15-Jährige sich zur Wehr setzte und schrie, ließ der Unbekannte von ihr ab. Das Opfer beschrieb ihren Peiniger mit 16-17 Jahre alt, 165cm groß, südländischer Typ mit leicht gebräunter Hautfarbe, normale Statur, schwarze, etwas längere, leicht lockige Haare, sprach akzentfreies Deutsch und war mit einer dunklen Kapuzenjacke mit Reißverschluss und einer dunkelblauen Jeans bekleidet.

Das Fachkommissariat 1 der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg hat die Ermittlungen wegen sexueller Nötigung und Vergewaltigung aufgenommen und hofft auf Zeugenhinweise. Zudem suchen die Ermittler ein Pärchen, das Täter und Opfer im Gras liegend wahrgenommen und angesprochen haben soll. Zeugen werden gebeten, sich in Nienburg unter 05021/97780 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 Nienburg
Gabriela Mielke
Telefon: 05021/9778-104
Fax: 05021/9778-150
E-Mail: gabriela.mielke@polizei.niedersachsen.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: