Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-STH: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

POL-STH: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Die Unfallstelle kurz nach dem Vorfall.

stadthagen (ots) - (BER)Heute Morgen gegen 05.25 Uhr ereignete sich auf der Schaumburger Straße, Landesstraße 370, in Ottensen eine Verkehrsunfall, bei dem ein 19 - jähriger Mann schwer verletzt wurde. Der Sachsenhäger passierte die Einmündung zur Ottenser Straße, um in Richtung Beckedorf weiter zu fahren als ihm im Bereich der Einmündung ein Pkw auf seiner Fahrspur entgegen kam. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenprall, bei dem sich der Kradfahrer unter anderem Knochenbrüche zuzog. Er wurde mit einem RTW in das KKH Stadthagen gebracht. Lebensgefahr besteht nicht. Sowohl das Motorrad, eine Honda, wie auch der Volvo des 47 - jährigen Unfallgegners wurden komplett zerstört. Zur Unfallursache will die Polizei zur Zeit noch keine Angaben machen. Ein Team aus zwei Kriminaltechnikern der Polizei untersuchte die Unfallstelle bei Tageslicht und fertigte mit einer speziellen Ausrüstung Fotos an, die dann mittels einer eigens dafür entwickelten Computersoftware ausgewertet werden können. Aus diesem Grund war die Landesstraße bis ca. 09.30 Uhr gesperrt und es war lediglich ein Abbiegen in Richtung Ottensen möglich.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg-Schaumburg
Polizei Stadthagen
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Vornhäger Straße 15
31655 Stadthagen
Axel Bergmann
Telefon: 05721/4004-107 Mobil 0175 932 45 36
Fax: 05721/4004-150
E-Mail: axel.bergmann@polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: