Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Kriegsmunition in Feuerholz

POL-NI: Kriegsmunition in Feuerholz
Granate im Holzscheit

Nienburg (ots) - HOYERHAGEN (mie) - Mit einer nicht alltäglichen, dafür aber äußerst gefährlichen Fundsache hatte es die Hoyaer Polizei am Donnerstag, 06.02.14, zu tun. Am Vormittag meldete ein Hoyerhäger den außergewöhnlichen Fund. In seinem Feuerholz steckte eine eingewachsene Granate. "Das 20 mal 80 mm große Geschoss stammt vermutlich von der Luftwaffe aus dem Zweiten Weltkrieg und schlummerte über Jahrzehnte in einer Eiche im eigenen Baumbestand des Finders", führt Gabriela Mielke, Polizeipressesprecherin aus.

Mit dieser Entdeckung konnte sich der 56-Jährige auch die Explosion seines Kaminofens vor gut einer Woche erklären. Abends hatte er den Kamin angefeuert und zunächst einen Knall, ähnlich eines Gewehrschusses wahrnehmen müssen, bevor es kurz darauf zu einer Explosion kam.

"Glücklicherweise hielt sich niemand im Wohnzimmer auf, denn die Detonation brachte den Glaseinsatz des Kamins zum Zerbersten", so Mielke. Durch herumfliegende Splitterteile wurden das Mobiliar und die Tür nicht unerheblich beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf 12.000 bis 15.000 Euro geschätzt.

Die Ordnungshüter aus Hoya zogen den Kampfmittelbeseitigungsdienst Hannover hinzu, der sich der Kriegsmunition annahm und diese fachgerecht entsorgte. Auch die Fachleute gehen davon aus, dass es sich um Kriegsmunition handelt, die bei einem Fliegerangriff abgeschossen worden ist. "Da es über 200 verschiedene Munitionsarten in der vorliegenden Ausführung gibt, wird der Kampfmittelbeseitigungsdienst weitere Untersuchungen und Prüfungen vornehmen", erklärt die Pressesprecherin abschließend.

   -Bilder im Download- 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 Nienburg
Gabriela Mielke
Telefon: 05021/9778-104
Fax: 05021/9778-150
E-Mail: gabriela.mielke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: