Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Zeugen zu zwei Unfallfluchten gesucht

Nienburg (ots) - NIENBURG (mie) - Zu zwei Unfallfluchten am Donnerstag, 06.02.14, sucht die Polizei Nienburg nach Zeugen.

Am Vormittag, um 10.45 Uhr, stellte eine Haßbergerin ihren gelben KIA Picanto auf dem Parkplatz des LIDL-Marktes in der Verdener Landstraße ab. Als sie 10 Minuten später zurückkehrte, war die Beifahrertür beschädigt. Ohne sich um den Schaden in Höhe von 500 Euro zu kümmern, flüchtete der Verursacher.

In der Zeit von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr beschädigte ein Autofahrer den auf dem Parkplatz am Burgmannshof geparkten schwarzen Audi A4 an der linken Seite. Der Verursacher, vermutlich ein silberner oder weißer Renault Scenic mit Nienburger Kennzeichen, flüchtete ebenfalls vom Unfallort. Der verursachte Schaden beläuft sich hier auf 600 Euro.

Die Polizei Nienburg nimmt Zeugenhinweise unter 05021/97780 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 Nienburg
Gabriela Mielke
Telefon: 05021/9778-104
Fax: 05021/9778-150
E-Mail: gabriela.mielke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: