Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Gegen Gartenzaun gefahren und geflüchtet - Polizei sucht Zeugen

Nienburg (ots) - RADDESTORF/JENHORST (mie) - In der Zeit von Freitagabend, 24.01.14, bis zum Samstagmorgen, 25.01.14, geriet ein bislang unbekannter Autofahrer auf winterglatter Fahrbahn in Jenhorst ins Schleudern, kam von der Straße ab und fuhr gegen einen Gartenzaun und ein Verkehrszeichen. Ohne sich um den Schaden in Höhe von 150 Euro zu kümmern, flüchtete der Verursacher von der Unfallstelle. Zurück blieb ein Teil seiner roten Rücklichtkappe. Die Polizei Stolzenau hofft auch Zeugen und nimmt Hinweise unter 05761/92060 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 Nienburg
Gabriela Mielke
Telefon: 05021/9778-104
Fax: 05021/9778-150
E-Mail: gabriela.mielke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: