Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Schwerer Unfall im Begegnungsverkehr

Nienburg (ots) - LAVESLOH (mie) - Zwei Schwerverletzte und zweimal Totalschaden sind die Bilanz eines Frontalzusammenstoßes auf der L 343 am Donnerstagnachmittag, 16.01.14.

Gegen 15.00 Uhr war ein Mercedes CLS 350 auf der Landesstraße aus Minden kommend in Richtung Diepenau unterwegs. Außerhalb der Ortschaft und auf gerade Strecke geriet der 55-Jährige Mindener aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden Toyota Geländewagen. Der 53 Jahre alte Fahrer aus Petershagen versuchte noch auszuweichen, konnte den Frontalzusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Beide Fahrer wurden schwer verletzt und mit Rettungswagen in die Krankenhäuser nach Minden und Lübbecke gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, der auf insgesamt 68.000 Euro beziffert wird.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 Nienburg
Gabriela Mielke
Telefon: 05021/9778-104
Fax: 05021/9778-150
E-Mail: gabriela.mielke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: