Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

POL-HM: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person
Unfall auf der B 64

Holzminden (ots) - Am Samstag Nachmittag befuhr ein 72-jähriger Mann aus dem Landkreis Hildesheim die Bundesstraße 64 von Weenzen in Richtung Eschershausen. Nach dem Passieren der Ortschaft Vorwohle kam der Pkw aus bislang ungeklärter Ursache Ausgangs einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und im Straßengraben auf dem Dach zum liegen. Dabei wurde der Fahrzeugführer eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Pkw befreit werden. Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde der Fahrzeugführer ins Krankenhaus eingeliefert. Nach bisherigen Erkenntnissen bestehe keine Lebensgefahr. Die Bundesstraße musste zur Bergung des Verunfallten durch den Rettungsdienst und Unfallaufnahme durch die Polizeibeamten der Polizeistation Stadtoldendorf kurzzeitig komplett gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Polizeikommissariat Holzminden
PHK Holger Nitsch
Telefon: 05531/958-115
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: