Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Auffahrunfall

Hameln (ots) - Heute Morgen gegen 07.25 Uhr ereignete sich auf der Fischbecker Straße ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden.

Eine 36-jährige Autofahrerin stoppte mit ihrem Pkw Opel auf Höhe der Jugendherberge, da sie nach links abbiegen wollte. Eine 35-jährige Frau aus Hess. Oldendorf hielt mit ihrem Pkw Renault dahinter an. Eine nachfolgende 47-jährige Aerzenerin erkannte die Situation offenbar nicht rechtzeitig und fuhr mit ihrem Pkw Ford auf das Heck Renault. Durch diesen Anstoß wurde der Renault auf den davor wartenden Pkw Opel geschoben.

Sowohl die 47-jährige Ford-Fahrerin als auch die 35-jährige Renault-Fahrerin wurden leicht verletzt. Der Gesamtschaden wurde auf mindestens 7000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: