Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HOL: Mangelhafte Ladungssicherung: Strohballen verloren - Außer Aufräumarbeiten kein Schaden entstanden -

POL-HOL: Mangelhafte Ladungssicherung:
Strohballen verloren
- Außer Aufräumarbeiten kein Schaden entstanden -
.

Hameln (ots) - "Das ist im Großen und Ganzen noch mal gutgegangen", bewertete Polizeikommissar Marcel Stahlhut von der Polizeistation Stadtoldendorf, die mangelhaft gesicherte Ladung eines landwirtschaftlichen Strohballen-transportes. Gegen 11:30 Uhr am heutigen Vormittag befuhr ein Landwirt mit seinem landwirtschaftlichem Gespann die Hilsstraße in Delligsen von Grünenplan aus kommend in Richtung Stadtmitte. Aufgrund der völlig unzureichend gesicherten Strohballen auf der Ladefläche des Anhängers fiel ein Strohballen vom Anhänger auf den rechten Fahrstreifen. Glücklicherweise befand sich nicht unmittelbar ein anderes Fahrzeug hinter dem landwirtschaftlichen Gefährt, so dass kein weiterer Schaden außer der Gefahrensicherung und Straßenreinigung erforderlich waren. Allerdings wird die Fahrlässigkeit mit einer Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige für den Transporteur geahndet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Holzminden
August-Wilhelm Winsmann
Telefon: (0 55 31) 9 58-1 22
Fax: (0 55 31) 9 58-1 50
E-Mail: auwi.winsmann@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/
Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: