Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Versuchter Wohnungseinbruch - junger Mann flüchtet von Balkon

Hameln (ots) - (Emmerthal) Ein unbekannter Täter versuchte am Donnertagabend (04.02.2016), durch Aufhebeln einer Balkontür in eine Wohnung in der Straße "Eulenflucht" einzudringen. Gegen 21.15 Uhr hörten die beiden Wohnungsinhaber an der Balkontür lauter werdende Geräusche. Bei einer Nachschau erkannten sie einen ca. 20 Jahre alten Mann mit dunkler Oberbekleidung, der daraufhin flüchtete und in der Dunkelheit verschwand. Eine Fahndung mit mehreren Streifenwagen, auch aus Nachbarlandkreis Holzminden, blieb erfolglos.

Zeugen, die an diesem Abend verdächtige Personen oder auffällige Aktivitäten bemerkt haben, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Emmerthal (Tel. 05155/27938-0) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/
Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: