Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: BMW durchfährt ohne anzuhalten Kontrollstelle - mutmaßlicher Fahrer wurde im Dornengestrüpp gestellt

Hameln (ots) - (Salzhemmendorf) Ein 31-jähriger Mann aus Salzhemmendorf steht in Verdacht, am Sonntag, 31.01.2016, unter Alkoholeinfluss ein Fahrzeug geführt zu haben. Zudem entzog er sich einer Polizeikontrolle.

In der Nacht zu Sonntag führten Beamte des Polizeikommissariats Bad Münder in Salzhemmendorf eine Verkehrskontrolle durch. Auf der Calenberger Allee (Ortsdurchfahrt der Landesstraße 462) näherte sich gegen 02.40 Uhr aus Richtung Wallensen mit offenbar hoher Geschwindigkeit ein Fahrzeug, das angehalten und kontrolliert werden sollte. Trotz deutlicher Anhaltezeichen durchfuhr der 3er-BMW mit unverminderter Geschwindigkeit die Kontrollstelle. Dahinter bog der BMW in eine Seitenstraße ab. Die Kontrollbeamten folgten dem Fahrzeug und konnten dieses auf einem Firmenparkplatz ausfindig machen. Personen befanden sich nicht mehr im oder am Fahrzeug.

Bei einer Absuche der Umgebung konnten die Beamten im Unterholz eines verwilderten Gartens eine Person ausmachen. Diese Person verschwand im dichten Unterwuchs des bewaldeten Grundstücks, so dass nur noch das hölzerne Knacken einer langsamen Fortbewegung hörbar war. Eine inzwischen eingetroffene Streifenwagenbesatzung, die zur Unterstützung angefordert wurde, näherte sich von der gegenüberliegenden Seite des weitläufigen Grundstücks. Hier konnten die Beamten in einem Gestrüpp einen 31-jährigen Mann antreffen.

Die Gesamtumstände begründeten den dringenden Verdacht, dass der Salzhemmendorfer als Sohn des eingetragenen Fahrzeughalters den BMW gefahren hatte. Da der 31-Jährige deutlich erkennbar unter Alkoholeinfluss stand, wurde er zur Dienststelle verbracht. Dort wurden ihm Blutproben entnommen. Einen Alkomat-Test verweigerte er. Der mitgeführte Führerschein wurde beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/
Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: