FW-MH: Gebäudebrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Gemeldeter Gebäudebrand am Sonntagmorgen in Heißen Gegen 08:25 Uhr wurde der ...

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HOL: Unter Drogeneinfluss von der Polizei gestoppt / 22-Jähriger ohne Führerschein mit Opas Auto unterwegs

Hameln (ots) - Nach einer Verkehrskontrolle durfte ein 22-jähriger Mann aus Gronau am Donnerstagnachmittag mit dem Auto keinen Meter mehr weiterfahren. Beamte der Holzmindener Polizei hatten bei einer Kontrolle in Eschershausen festgestellt, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand und zudem auch noch nie einen Führerschein besessen hatte.

Angehalten wurde das Auto mit Hildesheimer-Kennzeichen um 17.50 Uhr auf der Mühlenstraße in Eschershausen. Gleich zu Beginn der Kontrolle räumte der 22-Jährige gegenüber den Polizeibeamten ein, noch nie einen Führerschein besessen zu haben. Er sei mit dem Auto seines Opas unterwegs, der davon allerdings nichts wüsste. Im weiteren Verlauf der Kontrolle bemerkten die Polizisten zudem einen süßlichen Geruch aus dem Fahrzeuginneren, sodass sich zudem der Verdacht auf den Konsum von Betäubungsmitteln ergab. Konkret darauf angesprochen, gab der Fahrer auch diesen Verstoß ohne Umschweife zu. Leugnen wäre vermutlich auch zwecklos gewesen, denn ein anschließend durchgeführter Drogenvortest bestätigte den Verdacht eindeutig.

Da an eine Weiterfahrt nicht zu denken war, stellten die Beamten die Fahrzeugschlüssel sicher. Den 22-Jährigen brachten sie zu seiner Freundin nach Stadtoldendorf. Im Verlauf der weiteren Ermittlungen wurde zudem noch festgestellt, dass für das Fahrzeug eine Steuervergünstigung eingetragen war und es folglich nur für bestimmt Zwecke genutzt werden durfte. Da auch dieser Zweck nicht vorlag, rundete ein Vergehen nach dem Kraftfahrzeugsteuergesetz das Kontrollergebnis ab. In absehbarer Zeit wird sich der 22-Jährige vor einem Richter verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Pressestelle
Henning Stille
Telefon: (0 55 31) 9 58-1 22
Fax: (0 55 31) 9 58-2 50
E-Mail: henning.stille@polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: