Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Kupferbehältnisse aus Vorgärten gestohlen

Hameln (ots) - (Hess. Oldendorf) Mehrere angezeigte Diebstähle aus Vorgärten beschäftigen derzeit die Ermittler der Polizeistation Hess. Oldendorf. Offensichtlich in der Nacht von Mittwoch, 03.12.2014, auf Donnerstag, 04.12.2014, wurden im Bereich Hemeringer Straße Ecke Friedrichshagener Straße und in der Straße "Pappelmühle" (jeweils Hemeringen) sowie in Fuhlen in der Straße "Auf den Dornen" größere Kupferbehältnisse entwendet, die von den Eigentümern teilweise als Pflanzkübel benutzt wurden. In einem Fall wurde durch die Täter beim Betreten des Vorgartens ein Zaun beschädigt.

Der Gesamtschaden wird auf 1000 Euro geschätzt.

Wer hat in der Nacht auf Donnerstag verdächtige Fahrzeuge (evtl. Transporter) oder auffällige Personen beobachtet, die die Wohnstraßen in den Ortschaften aufgesucht haben. Die Polizeistation Hess. Oldendorf nimmt unter Tel. 05152/94749-0 Hinweise entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: