Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Erneut Aufklärungserfolg der Hamelner Polizei - 34-Jähriger in Haft

Hameln (ots) - (Hameln) Erneut ist es der Polizei Hameln gelungen, eine Serie von Straftaten aufzuklären und einen 34-jährigen Tatverdächtigen festzunehmen. Der Hamelner sitzt nun in Haft.

Ihm werden diverse Diebstahlsdelikte (in diesem Jahr bereits 25 bekannte Fälle, hauptsächlich Diebstähle aus Drogerien und Parfümerien) vorgeworfen. Insgesamt belaufen sich die durch die Diebstähle verursachten Schäden auf mehrere tausend Euro. Hinzu kommen noch Delikte wie Beleidigung, Bedrohung, Hehlerei, Hausfriedensbruch und in einem Fall "Trunkenheit im Verkehr" als alkoholisierter Fahrradfahrer.

Bei dem drogenabhängigen Hamelner handelt es sich um einen Intensivtäter im Bereich der Eigentumskriminalität.

Zuletzt wurde der 34-Jährige am Montag, 24.11.2014, um 19.45 Uhr auffällig, als er nach einem Ladendiebstahl in einem SB-Markt an der Fischbecker Landstraße von einem Mitarbeiter des Marktes angehalten wurde. Der Täter wurde daraufhin zunehmend aggressiver, fasste in seine Jackentasche und drohte dem Marktmitarbeiter, diesen abstechen zu wollen.

Nach dieser Tat wurde er durch die Hamelner Polizei unmittelbar nach Tatbegehung in der Nähe des Tatortes festgenommen und am 25.11.2014 dem Haftrichter vorgeführt.

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass er aufgrund der Vielzahl der begangenen Taten und aufgrund seiner Drogensucht wieder straffällig werden wird. Wegen Wiederholungsgefahr und der zunehmend aggressiveren Vorgehensweisen bei seinen Taten, wurde er deshalb in Untersuchungshaft genommen und einer JVA zugeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: