Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Einbruch in Tankstelle

Hameln (ots) - (Bad Münder) Ein Zeitungsauslieferer beobachtete in der vergangenen Nacht gegen 03.10 Uhr mehrere Personen, die sich offensichtlich gewaltsam Zugang zu einer Tankstelle in Hachmühlen verschafft hatten. Seine Beobachtungen meldete er über Notruf der Kooperativen Regionalleitstelle Weserbergland. Mehrere Streifenwagen aus Bad Münder und Hameln fuhren den Einsatzort an.

Während der Anfahrt der Streifenwagen flüchteten die Täter. Laut Zeugenangaben sind mehrere Täter offensichtlich mit einem dunklen Pkw Kombi mit auswärtigen, evtl. polnischen Kennzeichen, auf der B 217 in Richtung Springe / Hannover fahren.

Zur Fahndung sind weitere Streifenwagen aus Bad Nenndorf, Springe und Elze hinzugezogen worden. Ein Polizeihubschrauber suchte aus der Luft nach den flüchtigen Tätern.

Die Schadenshöhe und der Umfang des Diebesgutes ist noch nicht bekannt. Die Ermittlungen dauern an. Es wird ggf. nachberichtet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hameln.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: