Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Verkehrsunfall
Junger Fahrer verstirbt bei Baumunfall

Hameln (ots) - (Emmerthal) Ein junger Fahrer (18) kam am frühen Dienstagmorgen, 21.01.2014, gegen 3:20Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 431 ums Leben.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei fuhr der junge Mann auf der Landesstraße von Hämelschenburg nach Emmern.

Zwischen den beiden Ortschaften kam er dann aus bislang ungeklärter Ursache in einer leichten Rechtskurve über den Gegenfahrstreifen, fuhr links auf den Grünstreifen und prallte frontal gegen eine Baumreihe neben der Fahrbahn.

Durch diesen Anprall erlitt der 18-Jährige tödliche Verletzungen.

Das Unfallfahrzeug wurde beschlagnahmt.

Die Fahrbahn war NICHT von Eis- oder Winterglätte betroffen.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jörn Schedlitzki
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: joern.schedlitzki@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: