Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Türsteher ausgebremst und angegriffen (16059/14)

Hameln (ots) - (Hameln) Vier Männer (23, 29, 37, 30, alle aus Hannover) sind am frühen Sonntagmorgen, 5.1.2014, nach ihrem Dienst als Türsteher in einer Hamelner Diskothek mit ihrem Pkw ausgebremst und dann von mehreren Personen angegriffen worden.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei wurde der Pkw der Hannoveraner gegen 7:10 Uhr auf der Bundesstraße 217 zwischen Hilligsfeld und Hasperde von zwei Taxi- und einem Privatfahrzeug eingekeilt und dann ausgebremst.

Anschließend griffen mehrere Personen die Insassen des eingekeilten Pkw an. Während drei der Insassen ihre Türen zuhalten und sich so vor den Angriffen schützen konnten, wurde die Tür des Beifahrers (23) aufgerissen. Beim Zuziehen der Tür bekam der 23-Jährige einen Schlag auf die Hand. Dadurch wurde der Mann leicht verletzt. Auch soll mit einer Eisenstange auf das Fahrzeug eingeschlagen und dadurch beschädigt worden sein.

Dem Fahrer des Fahrzeuges der Türsteher gelang es dann, das Fahrzeug aus der Umzingelung heraus zu fahren. So konnten die Angegriffenen über die Bundesstraße flüchten und die Polizei alarmieren.

Einsatzbeamte der Polizei fahndeten kurz darauf nach beiden Taxi- und dem Privatfahrzeug. In Hameln auf der Deisterallee wurden diese Fahrzeuge aufgespürt. Im Umfeld der Fahrzeuge stellte die Polizei dann die Personalien mehrerer Personen fest. Zudem wurde der Privat-Pkw von der Polizei zur Spurensuche am Fahrzeug sichergestellt.

Die Ermittlungen wegen Verdacht des gefährlichem Eingriffes in den Straßenverkehr und gefährlicher Körperverletzung dauern an.

Hintergrund für die Tat könnte eine zuvor in der Diskothek stattgefundene Auseinandersetzung zwischen den beteiligten Personengruppen gewesen sein. Durch die Türsteher wurden einige der Angreifer als zuvor aus der Disko verwiesene Gäste wieder erkannt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jörn Schedlitzki
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: joern.schedlitzki@polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: