Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Kleine Spürnasen ermitteln Umweltsünder beim Zukunftstag

In diesem entsorgten Müll fanden die Spürnasen Hinweise auf die Umweltsünderin

    Hildesheim (ots) - Auch in Elze waren beim Zukunftstag 6 Kinder zu Gast. Dabei  konnten die Kinder auch an einer Geschwindigkeitskontrolle durch Lasermessen teilnehmen. Dabei fanden die Kinder an einem Feldweg zwischen Elze und Sorsum drei Tüten mit Müll. Sogleich machten sich die Nachwuchsermittler daran, den Müll zu untersuchen. Neben zwei alten Handys, Tuschkasten, einem abgeschnittenen Zopf, Fotos und einem Teddy fanden sie auch Briefe, Abrechnungen und eine Versichertenkarte. So konnten die Kinder die Verursacherin ermitteln. Sie wurde fernmündlich zur Rede gestellt. Die 23-jährige Elzerin gab kleinlaut zu, den Müll dort während ihres Umzugs entsorgt zu haben. Sie entschuldigte sich und holte den Müll bei der Polizei ab. Trotzdem wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Aufgeregt berichteten die Nachwuchs-Spürnasen zuhause, es wäre "ganz toll gewesen, sie hätten einen Fall gelöst".


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze
Uwe Bödder
Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: