Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Feurige Fete

    Hildesheim (ots) - Sarstedt (Fre.) Im wahrsten Sinne des Wortes heiß her ging es am Samstag gegen kurz nach 01:00 Uhr auf einer Privatfete in der Uhlandstraße. Drei ungebetenen männlichen Jugendlichen wurde der Zutritt zu der Fete verwehrt. Darüber waren sie derart verärgert, dass sie einen vor dem Haus abgestellten Kleinkraftroller umwarfen. Anschließend entzündeten sie das ausgelaufene Benzin, wodurch der Roller Feuer fing und leicht beschädigt wurde. Das Feuer konnten die Partygäste mit eigenen Mitteln löschen. Die Täter flüchteten zu Fuß, wobei einem der Täter die Sache offensichtlich ein wenig zu brenzlig geworden war, da er mit brennender Hose weglief. Ob der Täter anschließend in kurzen Hosen dastand, ist z.Zt. nicht bekannt. Geschädigt ist ein 17-Jähriger aus Sarstedt. Die Täter sind im Bekanntenkreis der Feiernden zu suchen. Die polizelichen Ermittlungen dauern an. Mögliche Hinweise bitte an die Polizei Sarstedt unter der Tel.-Nr.: 05066-9850.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: