Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Einbruch in Geschäftsräume

Hildesheim (ots) - (clk.) Unbekannte Täter sind in der Nacht von Montag, 19.03.2007, 19.00 Uhr, bis Dienstag, 20.03.2007, 07.30 Uhr, in die Geschäftsräume eines Reformhauses in der Hildesheimer Fußgängerzone eingebrochen. Zunächst brachen sie ein Kellerfenster des Hauses auf, stiegen dann in den Keller ein und gelangten, nachdem die Schlösser weiterer Zwischentüren beschädigt worden waren, in die eigentlichen Geschäftsräume. Ihr Augenmerk hatten die Einbrecher auf den Möbeltresor gelegt, der im Büroraum stand. Wenig Mühe bereitete es, den Tresor zu knacken. Die Täter schienen gut vorbereitet, denn der etwa 35 x 40 x 45 große Tresor wurde aufgeschweißt. Aus dem Tresor erbeuteten sie nur etwa 150 Euro Bargeld. Das Schweißgerät und die dazugehörigen Utensilien wurden von ihnen wieder mitgenommen. Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge, die im Tatzeitraum , im Bereich Hoher Weg und Zugang zum Andreasplatz gesehen wurden, nimmt die Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 entgegen. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Claus Kubik, Kriminaloberkommissar Telefon: 05121/939104 Fax: 05121/939200 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: