Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Alfelder Polizeichef Rolf Lismann geht in den (Un-)Ruhestand

POL-HI: Alfelder Polizeichef Rolf Lismann geht in den (Un-)Ruhestand
EKHK Rolf-Udo Lismann

    Hildesheim (ots) - Nach 43 Jahren im Polizeidienst des Landes Niedersachsen geht der Leiter des Polizeikommissariates Alfeld, Rolf-Udo Lismann, am 20.März 2007 in Pension. Seine letzte Urkunde, nämlich die der Versetzung in den Ruhestand, wird ihm durch den Hildesheimer Inspektionsleiter, Polizeidirektor Uwe Ippensen,    ausgehändigt. Der Erste Kriminalhauptkommissar (EKHK) feiert wenige Tage später seinen 60 Geburtstag. Seinen aktiven Polizeidienst begann er - wie damals alle Polizisten - 1964 im schönen Hann. Münden an der dortigen Polizeischule. Über die Bereitschaftspolizei Braunschweig kam Lismann im Jahr 1967 nach Hannover, wo er für zwei Jahre im Streifendienst eingesetzt war. 1969 wechselte er zur Kriminalpolizei. Erste Führungsaufgaben übernahm er im Juli 1976, als er zum Wachhabenden im Kriminaldauerdienst in Goslar berufen wurde. 1981 wechselte er zur Kriminalpolizei nach Hildesheim. Am 1.5.1987 übernahm Lismann das damalige Kriminalkommissariat Alfeld, das in der Ständehausstraße untergebracht war. Nach der Polizeireform  1994  wurde Rolf Lismann zunächst Leiter des Kriminal- und Ermittlungsdienstes des Kommissariates in Alfeld. Mit Datum zum 1.1.2001 übernahm er von EPHK Jürgen Sudholt die Leitung der Alfelder Polizei. Als Mitbegründer des Alfelder Präventionsrates "PRO Alfeld" ist er seit 10 Jahren als Geschäftsführer für den Verein tätig. Als Pensionär möchte Rolf Lismann die Geschäfte des Präventionsrates weiterführen, bis ihn ein Nachfolger ablösen kann. Er wird zwar Alfelder Bürger bleiben, aber sich erst einmal auf seinem Motorrad in Europa "den Wind um die Nase wehen lassen".


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: