Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Strohmiete brennt ab

    Hildesheim (ots) - Emmerke. (BD)  Am Sonntag Morgen gegen 04.00 Uhr bemerken Insassen eines Pkw einen Feuerschein zwischen den Ortschaften Emmerke und Rössing. Daraufhin alarmieren sie sofort die Feuerwehr. Am Brandort wird festgestellt, dass eine Lagerstätte von ca. 80 Rundballen Stroh, die zu einer Pyramide aufgeschichtet waren, bereits lichterloh brannte. Die eingesetzte Feuerwehr ließ das Stroh daraufhin kontrolliert abbrennen. Der Eigentümer des Strohs, ein 39jähriger Landwirt aus Groß Escherde, schätzt den Schaden auf ca. 2000 Euro. Die Strohmiete muss von einem unbekannten Täter in Brand gesteckt worden sein. Die Ermittlungen dauern noch an.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: