Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: - 31028 Gronau - Täter entwenden in drei verschiedenen Märkten während der Geschäftszeit Waren im Wert von über 2000 Euro

    Hildesheim (ots) - Am 27.02.2007, ca. 14.00 Uhr, werden in einem Verbrauchermarkt an der Bethelner Straße in Gronau zwei Personen beobachtet die insgesamt 10 Flaschen Remy Martin aus dem Regal entnehmen und diese in die Getränkeabteilung des Marktes tragen. Während 5 Flaschen im Wert von 160 Euro von einem Täter in einen mitgebrachten rot/schwarzen Rucksack gesteckt werden, wird dieser, jetzt von zwei Mittätern abgeschirmt. Der Markt wird jetzt verlassen. Dabei wird der Täter mit dem Rucksack vom Marktleiter angesprochen, die anderen haben sich zu diesem Zeitpunkt bereits entfernt. Die verständigte Polizei ist innerhalb kürzester Zeit vor Ort gewesen. Die beiden flüchtigen Täter können nach kurzer Fahndung in Tatortnähe noch angetroffen werden.

    Nach der Sachverhaltsaufnahme hat sich herausgestellt, dass die Täter in der Mittagszeit bereits in Edemissen bei Peine in einem Verbrauchermarkt Waren im Wert von 1600 Euro entwendet haben. Dazu ist eine Glasvitrine gewaltsam geöffnet worden. Aus dieser sind u. a. ein mobiles Navigationsgeräte Typhoon, zwei Spielkonsolen Playstation potabel, 5 Handys und drei Nintendo DS entnommen worden.

    Von Edemissen sind die Täter weitergereist nach Harsum. Dort ist in einem Verbrauchermarkt ebenfalls eine Glasvitrine gewaltsam geöffnet worden. Entnommen worden sind 1 Nintendo DS und 4 Handys. Gesamtwert des Diebesgutes etwa 600 Euro. In der Getränkeabteilung des Marktes sind von den Tätern die Sicherungsetiketten entfernt worden. Dabei sind sie beobachtet worden und sofort aus dem Markt geflüchtet. Letztendlich ist es bei dem Diebesgut aus Edemissen geblieben.

    Es handelt sich um reisende deutsche Täter aus Berlin.

    Nicht ausgeschlossen wird, dass weitere Märkte in der Region tatbetroffen sind.

    Nicht bekannt ist bislang, mit was für einem Fahrzeug die Täter reisen.

    Sie sind 20, 24 und 28 Jahre alt, wobei einer auffallend groß ist, ca. 2,00 m.

    Bei Rückfragen: 05068/9303-141

    gez. Bernhard Achilles


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze
Uwe Bödder
Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: