Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: ALFELD - Graffitti - Sprayer überführt

Hildesheim (ots) - Alfeld - Seit Anfang Dezember 2006 kam es im Stadtgebiet Alfeld und Ortsteilen zu diversen Graffitti-Sprühereien an unterschiedlichen Objekten. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 5000 Euro, dürfte bei fachgerechter Entfernung noch wesentlich höher liegen. Aufgrund nach und nach an den Tatorten festgetellter Spuren und Schriftzüge (sogenannte TAGS) erhärtete sich der Tatverdacht gegen einen 25-jährigen Alfelder. Am Freitag, 16.02.2007 wurde auf richterlichen Beschluss dessen Wohnung durchsucht. Die Durchsuchung führte zum Auffinden diversen belastenden Materials, so etliche Farbsprühdosen. Der 25-jährige zeigte sich geständig. Er war bereits wegen gleichgelagertere Delikte in Erscheinung getreten und verbüßt zur Zeit eine 6-monatige Bewährungsstrafe. Aufgrund der bekannt gewordenen Durchsuchung erschien ebenfalls am heutigen Tag ein 23-jähriger Alfelder auf der Dienststelle. Ihm schien "die Luft zu dünn" geworden zu sein und erstattete "Selbstanzeige". Auch er hat im gleichen Zeitraum gleichgelagerte Farbschmierereien begangen. Nach Abschluß der Ermittlungen wurden beide wieder auf freien Fuß gesetzt. Wie das Gericht nunmehr entscheiden wird, bleibt abzuwarten. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Alfeld Ralf Büsselmann Telefon: 05181/9116-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: