Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall mit einer Leichtverletzten

Hildesheim (ots) - Harsum. (BD) Am Donnerstag ereignete sich abends auf der Straße Morgenstern ein Verkehrsunfall, bei dem eine 33-jährige Borsumerin leicht verletzt wurde. Ein 75-jähriger aus Algermissen befuhr mit seinem Daimler Chrysler die Straße Morgenstern und wollte nach links auf den Parkplatz eines Supermarktes abbiegen. Hierbei übersah er die Borsumerin, die ihm mit dem Pkw VW entgegenkam. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. Durch den Zusammenstoß erlitt die Borsumerin Prellungen am Bein. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beträgt insgesamt ca. 8500 Euro. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Nuran Heim Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: