Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Pkw nach Überholvorgang außer Kontrolle

    Hildesheim (ots) - Sarstedt. (BD) Am 18.12.2006 gegen 06.40 Uhr, befuhr die 37jährige Schliekumerin mit ihrem Pkw VW die Ruther Straße in Richtung Sarstedt. Beim Überqueren der Leinebrücke überholte sie das Leichtkraftrad eines 38jährigen aus Springe. Beim Überholvorgang geriet der Pkw der Schliekumerin vermutlich aufgrund der Fahrbahnglätte ins Schleudern und stieß gegen die linke Außenschutzplanke und anschließend gegen zwei Bäume. Der Pkw wurde von dort zurückgeschleudert und kam auf der Fahrbahn zum Stehen. Die Fahrerin erlitt leichte Verletzungen und konnte sich selbst aus dem Fahrzeugwrack befreien. Der überholte Zweiradfahrer bremste aufgrund des vor ihm schleudernden Pkw ebenfalls stark ab und kam dabei zu Fall. Er zog sich leichte Abschürfungen zu. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt insgesamt ca. 8000 Euro.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: