Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall mit Sachschaden und unerlaubtem Entfernen von der Unfallstelle

    Hildesheim (ots) - Giesen (bs) Eine böse Überraschung erlebte am Samstagabend eine 59-Jährige aus Laatzen, die ihren Pkw BMW in der Emmerker Straße, Höhe Haus Nr. 23, geparkt hatte: In der Zeit von 18:00 - 23:20 Uhr war ein bisher unbekannter Fahrzeugführer gegen ihr Fahrzeug gefahren und hatte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort entfernt. Am geparkten Pkw entstand ein Schaden von ca.  2.000,-- Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Sarstedt unter der Telefon-Nummer 05066-9850 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: