Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Clubhäuser werden aufgebrochen

    Hildesheim (ots) - (clk.) Von Mittwoch, 29.11.2006 auf Donnerstag, 30.11.2006, sind in Hildesheim, am Ende der Wiesenstraße, zwei Clubhäuser von bislang unbekannten Einbrechern aufgebrochen worden. Im ersten Fall konnte der Tatzeitraum auf 19.00 Uhr bis zum nächsten Morgen 08.30 Uhr eingegrenzt werdern. Die Täter schlugen eine Fensterscheibe ein, die zu den Clubräumen des Vereinslokals gehört. Danach konnten sie das Fenster öffnen und einsteigen. Es wurden die Räume und die Schränke durchsucht und auch eine Geldkassette aufgebrochen. Ob und wieviel Bargeld möglicherweise entwendet worden ist, steht derzeit noch nicht fest. Gestohlen wurden aber Spirituosen, Süssigkeiten und diverse Snacks. Der Gesamtschaden ist zunächst mit 1000 Euro angegeben worden. Einen Zusammenhang sieht die Polizei zu einem versuchten Einbruch in das benachbarte Clubheim eines anderen Vereines. Die Tatzeit kann auf 19.00 Uhr bis zum nächsten Tag 13.30 Uhr eingegrenzt werden. Auch hier wurde eine Scheibe zerstört, bevor die Täter  in einen  Vorflur des Gebäudes einstiegen. Es war nun aber nicht mehr möglich, weiter vorzudringen. Eine massive Innentür versperrte den Einbrechern den weiteren Weg. Den Versuchen des Aufhebelns hielt die Tür stand. Hinweise zu diesen beiden Einbrüchen nimmt die Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 entgegen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: